Kölner Naschmarkt

Vom Naschmarkt hatte ich schon einiges gehört, aber bisher nie die Zeit gefunden, da auch einmal hinzugehen. Daher war es ganz geschickt, dass wir Besuch der Patenkinder hatten, da war es etwas einfacher, sich aufzuraffen.

Empanadas auf dem Kölner Naschmarkt #latergram #naschmarkt

Empanadas auf dem Kölner Naschmarkt #latergram #naschmarkt

Was ist ein Naschmarkt eigentlich? Ich zitiere mal Köln.de:

Seit Ende August 2015 findet auf dem Rudolfplatz ein wöchentlicher Feierabendmarkt – ein sogenannter „Naschmarkt“ – unter dem Motto „Meet & Eat“ statt. Jeweils donnerstags von 16 bis 21 Uhr soll der zentrale Platz in der City zum Treffpunkt für alle Liebhaber der frischen Küche werden. Wie der Name „Naschmarkt“ bereits andeutet, ist das Probieren an den Ständen ausdrücklich erwünscht. Angeboten werden frische Lebensmittel, kleine Gerichte und Getränke, darunter auch alkoholische, die allerdings nur in Verbindung mit Speisen ausgegeben werden

Von daher war ich gespannt, ob das eher einem Streetfoodfestival gleicht oder eher einem Markt, bei dem man Kleinigkeiten essen kann.

gIw5v3LAexHuoHp7.jpg

Fazit: Es ist beides. Es gab ganz interessante Stände, um mal einzukaufen, so z.B. Käse, einen gut sortierten Wildmetzger und auch einen „normalen“ Metzger und Fisch. Es gab zudem auch leckere Sachen zu Essen. Neben den üblichen Verdächtigen (Fleisch, Currywurst) gab es einiges, was bei uns nicht so zündete (Käseplatte, Tapas) und einige Überraschungen wie die argentinischen Pies, die ich sehr lecker fand! Ggfs. kann man die ja bald in einem Streetfoodladen (hint) ausprobieren, ich hab da was gehört 😉

CUBinvW2yKvDbxDd.jpg

Unser Patenkind hat die vegetarische Currywurst getestet und fand die lecker, generell gibt es auch eine größere Auswahl an vegetarischen/veganen Gerichten.

Wir werden da auf jeden Fall nochmal hingehen – nicht nur zum „naschen“, sondern auch, um da mal für das Wochenende einzukaufen!

Zudem waren wir am Wochenende auch in die Markthalle 9 in Berlin – aber dazu später mehr….

--
Socialkram (einigermassen datengeschützt):

Veröffentlicht von davednb

bloggt - mit Pausen - seit 2004. Im Netz seit 1993. Mochte damals Gopher mehr als Http - denn Bilder im Internet braucht(e) ja keiner. Oldschool, baby!

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.