Brausenparade, Teil 1

Limonaden, Brausen, Hackergetränke!

Auf einem der letzten geekscologne haben wir das Hackerbrausenbuch gewonnen – und für unsere diesjährige Grillparty habe ich mich beim Limonadendealer (Gottesweg) gut mit verschiedensten neuen und bekannten Limos eingedeckt. Über die Soul Soda hatte ich schon geblockt, die ist lecker! Leider darf ich – dank Zahn-Op – gerade wenig bis kein Koffein zu mir nehmen, so dass ich mich an die Limos ohne Koffein gehalten hatte – mehr darüber im nächsten Blogbeitrag. Aber ein/zwei hat mir der Kiefernchirurg erlaubt und ich hab eine neue Hacker-Brause gefunden, die ich noch nicht kannte: die Spezi E:nergie. Maximaler Koffeinlevel, schmeckte allerdings nicht mehr nach Spezi sondern sehr künstlich, eher nach Red Bull. Wäre gekühlt ggfs besser gewesen, könnte aber nicht überzeugen, gerade gegen die beiden Referenzen hier: die Premiumcola, die für mich die leckerste Cola ist, dicht gefolgt von der Clubmatecola. Als nicht-Cola-Koffeinquelle regiert (konkurrenzlos? Kommt mir nicht mit Mate) die Soul Soda.

--
Socialkram (einigermassen datengeschützt):

Veröffentlicht von davednb

bloggt - mit Pausen - seit 2004. Im Netz seit 1993. Mochte damals Gopher mehr als Http - denn Bilder im Internet braucht(e) ja keiner. Oldschool, baby!

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.