Strandkorb!

Das skurrilste Erlebnis mit Strandkörben war die Seebestattung meiner Oma in Niendorf. Da das nicht in einem Tagestrip “zu machen” war, gab es dadurch ein langes Maiwochenende an der Ostsee – bei bestem Sonnenwetter! Da lagen wir dann also gemütlich im Strandkorb, dem Meer zugewandt und haben dabei vergessen, warum wir ursprünglich an die Ostsee fuhren, sondern fühlten uns wie auf einer Sommerfrische! Seitdem mag ich Strandkörbe sehr, so sehr, dass ich für eine weitere Chance zu gewinnen schamlos diesen Blogeintrag nutze – denn mit dem Link auf die Aktion von Daniela/cozyundcuddly (bei der man gerade einen Strandkorb gewinnen kann) erhöhe ich meine Chancen auf den Gewinn eben dieses Strandkorbs 😉

http://www.cozy-and-cuddly.de/verlosung/der-sommerkracher-cozy-cuddly-und-moevenpick-verlosen-einen-eis-gutschein-und-einen-strandkorb/

Ach ja, falls das auch noch in den Blogeintrag sollte: Mein schönster Sommermoment dieses Jahr war, als ich mich traute, Gleitschirmfliegen im Urlaub auszuprobieren – trotz Höhenangst. So friedlich über der Insel zu schweben war super!

--
Socialkram (einigermassen datengeschützt):

Veröffentlicht von davednb

bloggt - mit Pausen - seit 2004. Im Netz seit 1993. Mochte damals Gopher mehr als Http - denn Bilder im Internet braucht(e) ja keiner. Oldschool, baby!

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.