Meatup Cologne – Insektenedition

Grillen Grillen – unser erstes #meatup_cgn

Die letzten Male haben wir es leider nicht zum Koelner meatup geschafft, von daher haben wir uns dann relativ kurzfristig angemeldet, auch wenn wir eigentlich nichts vorbereiten konnten / am Abend zuvor Dub Fx Konzert, die Handwerker, etc… deshalb hatte ich bei unserem Metzger ein paar Datteln im Speck spießen lassen und dann doch noch schnell ein paar Hackfleischspiesse mit Bacon und Feta gemacht. @latenightblock/Martin hatte auch ähnliche Spieße vorbereitet – nur dass in seinen Insekten hinzugefügt wurden, eine Gabe eines Sponsors. Zusätzlich gab es noch marinierte Heuschrecken, die waren aber primäre knusprig. Die Insekten in den Fleischbällchen waren eher eine Kopfsache, wirklich rausgeschmeckt hat man die nicht, nur beim Kauen gemerkt.

Das Meatup fand ich ne super Idee, jeder hat geteilt, es gab auch noch spannende Sachen zu Essen, von selbstgemachten Yakitori-Spießen bis hin zu gegrillten Bananen in Bacon oder gegrillter Ananas mit Zimt. Das hatten sogar zwei de Besucher in verschiedenen Varianten (eine mit Rohrzucker), beide sehr lecker, werde ich auch mal versuchen.

Gesättigt und gut unterhalten durch und mir den anderen Mitgrillenden ging es dann ein paar Stunden später nach Hause mit dem Vorsatz, zum nächsten meatup zu gehen – und zum Bloggertreffen Ende August 😉

--
Socialkram (einigermassen datengeschützt):

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.