Konzerte, Konzerte, Konzerte

Demnächst stehen 3 Konzerte an – wobei ich es allerdings nur zu zwei schaffen (ist das eigentlich schwäbisch?) werde, da ich bei einem der Konzerte auf einer Dienstreise bin – hat jemand Interesse an einer Whomadewho Karte?

Das ist nämlich das erste Konzert, für das ich mir Karten besorgt hatte. Whomadewho habe ich bisher zweimal live gesehen, einmal auf der c/o Pop im Gloria – da kannte ich die noch nicht so wirklich und dann im CBE. Diesmal treten sie im Stollwerk auf, ursprünglich war das Luxor geplant, aber besser so, das Luxor mag ich nicht als Konzertlocation. Der Auftritt im CBE hat mir deutlich besser gefallen, war ein super Konzert und es ist schade, dass es diesmal nicht klappt. Hatte ich schon erwähnt, dass ich eine Karte abzugeben hätte? Die neue Platte ist auch ganz gut!

Einen Tag später dann Dillon, auch im Stollwerk. Dillon hatte ich ja kurz (ca 20 Minuten) auf dem Berlnfestival gesehen, bevor wir dann zu Björk weiterzogen, fand ich aber da schon super. Sehr düster, minimalistisches Bühnenbild/Setting, hat perfekt gepasst. Die neue Platte ist auch schon raus, ist nicht schlecht, da muss ich mich aber noch etwas “reinhöhren”, Dillon ist nun unbedingt nicht die gute Laune Mitsingmusik, die sofort im Ohr hängenbleibt.

Zu guter Letzt kommt Hercules and Love Affair wieder nach Köln ins CBE und da freu ich mich auch schon richtig – das letzte Konzert (damals auch im CBE) hat richtig gerockt, das ist – im Gegensatz zu Dillon – auch Musik die länger im Ohr bleibt und zum Bewegen animiert.

Ansonsten habe ich noch nichts wirklich zwingendes an Konzertbesuchen für April/Mai entdeckt, da waren die ersten Monate doch voller mit guten Acts.. Aber das kann ja noch werden!

--
Socialkram (einigermassen datengeschützt):

Veröffentlicht von davednb

bloggt - mit Pausen - seit 2004. Im Netz seit 1993. Mochte damals Gopher mehr als Http - denn Bilder im Internet braucht(e) ja keiner. Oldschool, baby!

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.