Sonos

Seit diesem Jahr sind wir auch Teil der Sonos-Fancommunity und haben vor kurzem noch drei Sonos:1 nachgekauft, die sind wirklich eine Einstiegsdroge und extrem multifunktional – einer wird im Sommer die Terrasse beschallen und ist im Winter im Schlafzimmer im Exil 🙂

Gerade die „inoffizielle“ Soundcloudintegration ist das Killerargument, was noch fehlt ist allerdings eine Mixcloud Schnittstelle und eine offizielle Soundcloudkooperation.

Ich habe heute nĂ€mlich eine offensichtliche Schwachstelle gefunden, die die Nutzung erschwert – die nicht so optimale Suchfunktion kann man ja umgehen, indem man auf der Webseite sucht und dann den Mix/das Lied zu einer Playlist hinzufĂŒgt. Allerdings kann eine Playlist maximal 99 Titel enthalten, wenn diese grĂ¶ĂŸer ist, wird sie im Sonos nicht angezeigt. Das ist mir zwar bisher nur mit meiner “Sandbox/tosort” Playliste passiert, aber ein paar andere PL haben auch schon 60-70 Mixtapes, das wird perspektivisch gesehen knapp und ich mus ggfs die Playlisten neu designen.

Von daher Sonos: Kommt mal in die GĂ€nge mit dem offiziellen Support von Mixcloud/Soundcloud! Sonst gibt es eine Online-Petition 😉

BTW, wen es interessiert: meine Soundcloud-Playlisten findet ihr hier – sind quer durch das (elektronische) GemĂŒsebeet.

--
Socialkram (einigermassen datengeschĂŒtzt):

Veröffentlicht von davednb

bloggt - mit Pausen - seit 2004. Im Netz seit 1993. Mochte damals Gopher mehr als Http - denn Bilder im Internet braucht(e) ja keiner. Oldschool, baby!

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.